Startseite

Neue Homepage

Liebe TCA´ler!

Wie Euch vielleicht schon aufgefallen ist, hat sich auf unserer Internetseite seit einiger Zeit nichts mehr getan. Das hat einen guten Grund: Unsere neue Pressewartin Lisa Geimer arbeitet mit Hochdruck an einer neuen Internetpräsenz für unseren Verein.

Mit neuem Look und noch mehr Informationen, aktuellen Berichten und Bildern halten wir Euch dann wieder wie gewohnt über unser Vereinsleben auf dem Laufenden.

Deshalb bitten wir Euch noch um ein wenig Geduld.

 

Euer Vorstand

Letzter Tauchgang im Jahr 2015

Letzter Tauchgang im Jahr 2015

Traditionell am letzten Wochenende im Dezember fanden wir uns am Losheimer See zum letzten Tauchgang im Jahr ein.

Die einen tauchten und die anderen spazierten in der Zwischenzeit eine Runde um den See.

Bei herrlichstem Wetter kamen wir Spaziergänger nach unserer See-Umrundung pünktlich am Steg an, sammelten die Taucher ein und auf ging´s zum gemütlichen Teil am Clubheim, wo wir wieder unterm Torbogen grillten und uns mit lecker Schwenker und Salaten etc. stärkten.

Alles im allem war es wieder mal ein gelungener Abschluss des Jahres.

Anne Adler

 

 

Abtauchen 2015 Lultzhausen

Abtauchen 2015 in Lultzhausen

Und wieder haben sich fast 20 Vereinsmitglieder am ersten Novemberwochenende zum Abtauchen in der Jugendherberge Lultzhausen getroffen.

Die ersten Taucher kamen schon Freitagnachmittag an und unternahmen auch gleich nach der Ankunft die ersten Tauchgänge.

An diesem Wochenende waren wir zwar nicht ganz alleine in der Jugendherberge, eine größere Gruppe Kinder ist samstags angereist, aber den Taucherraum hatten wir für uns alleine.

Samstag nach dem Frühstück kamen auch die letzten Nachzügler an und es ging zu den ersten Tauchgängen für diesen Tag. Das Wetter war wirklich klasse, morgens noch dichter Nebel, nachmittags herrlicher Sonnenschein, sodass die Nichttaucher am Nachmittag einen langen Spaziergang unternehmen konnten während die Taucher wieder ins Wasser gingen.

Der Wasserstand in der Esch war diesmal auffallend niedrig, ca. 5 m tiefer als gewöhnlich, dennoch war die Sicht ganz gut und es wurde von schönen Tauchgängen mit Hechten und anderen Fischschwärmen berichtet.

Unser traditionelles Grillen am Samstagabend war wieder einmal sehr schön, und dank der für diese Jahreszeit relativ milden Temperaturen versammelten wir uns – teils fast sommerlich gekleidet-  noch bis spät in die Nacht am Lagerfeuer…

Am Sonntagmittag nach dem Mittagessen ging´s dann wieder nach Hause.

Alles in allem war es wieder ein tolles Wochenende und ich freue mich schon auf nächstes Jahr….

Anne Adler

 

 

Clubfahrt Hemmoor 2015

10 663 Minuten Hemmoor – Diesjährige Clubfahrt des TC Aquaman Saarlouis ging an den Kreidesee

299 989 veratmete Barliter Atemluft, 4 679 getauchte Tiefenmeter und insgesamt 10 663 Minuten unter Wasser, das ist die stolze Bilanz der diesjährigen Clubfahrt des TC Aquaman Saarlouis. Zwei Jahre nach ihrem letzten Urlaub in Hemmoor, nutzen 30 Aquamänner und -frauen, davon 20 Taucher, zusammen die Gelegenheit den über 60 Meter tiefen niedersächsischen Tauchsee erneut zu erkunden. Durchschnittlich 11 Tauchgänge pro Taucher und insgesamt 223 Tauchgänge wurden in einer Woche im Norden absolviert. Gemeinsam kamen die Aquamänner und -frauen auf fast 178 Stunden Unterwasserzeit.

Der ehemalige Kreidetagbau, einer der bekanntesten Tauchseen Deutschlands, bietet unter anderem Unterwasser-Highlights wie einen weißen Hai, ein (inzwischen) abgestürztes Kleinflugzeug, eine Yacht, Boote, PKW, Wohnwagen und vieles mehr. Zudem gilt es einen Rüttler (18-55 Meter) mit LKW und zahlreiche weitere Infrastrukturrelikte aus der aktiven Abbauzeit wie Förderbänder, Straßen und Werktische zu ertauchen.

Auch tagsüber schön anzusehen, ließ sich der reiche Fischbestand während einiger Nachttauchgänge einmal anders tauchend erleben.

Wer nicht gerade unter Wasser war oder auch gar nicht tauchen wollte, konnte an Tagesausflügen nach Hamburg, Cuxhaven und Stade teilnehmen oder beim gemeinsamen TC-Aquaman-Schwenkabend in gemütlicher Atmosphäre "middenanna sproochen".

Ein weiteres Highlight – neben dem Tauchen – war sicherlich die Hubschrauberabsprungübung der Polizeitaucherstaffeln Berlin, Bochum und Hamburg. Zunächst mit ABC-Ausrüstung (für Nichttaucher: Maske, Schnorchel und Flossen), dann mit Zweiflaschengerät und Vollmaske wurde der Absprung aus dem Helikopter in 8-10 Metern Höhe in den See gewagt.

Ein besonderer Dank gilt unseren Tauchlehrern, die auch in ihrem Urlaub bereit waren die theoretische und praktische Ausbildung für Sonderkurse durchzuführen sowie zahlreiche Übungstauchgänge anzubieten und eine Brevetprüfung abzunehmen.

Für Statistikfans unsere Clubfahrt 2015 nochmal in Kürze

223                                                     Tauchgänge insgesamt

11                                                       Tauchgänge pro Taucher im Durchschnitt

177 Stunden 43 Minuten                    Tauchzeit insgesamt

49 Minuten                                         Tauchzeit pro Tauchgang im Durchschnitt

299 989 Barliter                                  Atemluft insgesamt

4 679,5 Meter                                     Tiefenmeter insgesamt

21,1 Meter                                          erreichte Tauchtiefe im Durchschnitt

7                                                         absolvierte Sonderkurse

1                                                         Brevetierung

unendlich                                            viel Spaß

Allzeit gut Luft wünscht.

Lisa Geimer